Captain Subohmtank von Ijoy

Ich bin bekennender Backendampfer (MTL) und kann gar nicht richtig „Subohmdampfen“.

Und dennoch besitze ich einige dieser Subohm-Verdampfer. Entweder habe ich sie geschenkt bekommen, tausche oder leihe sie unter Dampferkollegen oder ich besorge sie mir aus Neugierde und um diese hier vorstellen zu können, so wie beim Limitless.

Im Augenblick teste ich den Ijoy Captain, einen Fertigcoil – Subohm – Verdampfer.

weiterlesen…

Lungendampfer, Backendampfer – welcher Verdampfer?

Man könnte den Eindruck bekommen dass fast nur noch Verdampfer auf den Markt kommen die für sogenannte Lungendampfer geeignet sind. Ein Einsteiger ist aber in aller Regel kein Lungendampfer, er möchte eine e Zigarette die dem rauchen nahe kommt.

Backendampfer – Lungendampfer

Vielleicht sind euch die Begriffe Backendampfer und Lungendampfer schon mal begegnet.

Backendampfer ist in der Szene ein umstrittener Begriff. Es wird auch von Mund-Lunge-Dampfer (MTL mouth to lung) gesprochen. Man zieht den Dampf also erst in den Mundraum dann in die Lunge oder atmet diesen direkt wieder aus. Meist ist das auch die gängige Methode der Zigarettenraucher.

Lungendampfen ist eine Technik um den Dampf direkt auf Lunge zu ziehen ohne Zwischenstopp im Mundraum. Der Fachbegriff lautet direct to lung, DTL. Die wenigsten Raucher machen das.

Backendampfer = Mund-Lunge-Dampfer (MTL mouth to lung)
Lungendampfer = Direkt in die Lunge ziehen (DTL direkt to lung)

Wieso gibt es im Dampfbereich Lungendampfer? Das hängt damit zusammen dass die Rauchgewohnheiten unterschiedlich sind. Die Asiaten sind direkte Lungenraucher, der Europäer eher der Paffer oder „Backenraucher“. Die E-Zigaretten ist eine Domaine der Asiaten, die meisten Geräte werden dort entwickelt und verkauft. Über diesen Weg kam das Lungendampfen auch zu uns europäischen Nutzern der E-Zigarette.

Mit der Methode Lungendampfen kann man größere Dampfmengen erzeugen. Das ist fast zum Volkssport unter einigen Dampfern geworden und die Beliebtheit geeigneter Geräte für das Lungendampfen nimmt zu.

Ein Nebeneffekt des Lungendampfens ist der dass man mit dem Nikotingehalt runter gehen kann, sogar muss. Das Nikotin im Liquid wird direkter aufgenommen. Es gibt kaum Lungendampfer mit einer höheren Konzentration als 6mg, eher 1,5mg bis 3mg/ml.

Wer das dampfen auf Lunge probieren wird, wird unweigerlich husten bis er sich das angewöhnt hat. Hat man sich das angewöhnt können diese Leute meist nicht mehr anders dampfen.

weiterlesen…