re:publica 13 – Beitrag über die E-Zigarette

Auf der diesjährigen re:publica gab es auch einen Beitrag über die E-Zigarette.

Die re:publica ist eine Konferenz um das Web 2.0. Themen wie Weblogs oder social Medien stehen hoch im Kurs. Dieses Jahr fand auch ein Vortrag über die E-Zigarette seinen Weg vor das Publikum.

Der Beitrag ist zwar etwas holprig und rhetorisch sicher nicht oben angesiedelt, dennoch vermittelt er einen guten Überblick über die E-Zigarette.

Vor allem lag ein Schwerpunkt auf dem Thema „Politik, Lobbyismus und E-Zigarette“. Diese Interessenskonflikte sind hinlänglich bekannt. Leider reden die Politiker dieses Thema schön, beziehungsweise lügen viele dass sich die Balken biegen. Vordergrund ist die Gesundheit der Hindergrund sind Lobbyinteressen und fehlende

Im Endeffekt geht es darum die E-Zigarette zu reglementieren und mit Tabak gleich zu setzen. Der eigentliche Hintergrund sind fehlende Steuereinnahmen.

Hier der Beitrag aus der re:publica 13