Amazing-Liquids.de

Vanderzarth kritisiert die Presse

Vanderzarth, seines Zeichens Urgestein in der Dampferszene und berüchtigt für seine detailreichen und langen Videos, hat sich diesmal mit dem öffentlich rechtlichen Fernsehen beschäftigt, genauer gesagt deren Youtubekanal von Walulis und MaiLab.

Zur Zeit prasselt es an negativen Nachrichten. Man könnte fast das Gefühl haben als ob das eine gezielte Aktion ist. Richtig Fahrt aufgenommen hat diese negative Presse seit den Toten in den USA die auf Missbrauch der E-Zigarette zurück zuführen ist.

Siehe auch Beitrag zu E-Joints vom Verband des eZigarettenhandels.

Wer ist Walulis und MaiLab?

Beide Kanäle produzieren für Funk, dem Onlineangebot für ARD und ZDF.

Walulis wie MaiLab sind mehrfach ausgezeichnet und haben Preise für journalistische Leistungen erhalten.

Walulis bereitet die Themen eher satirisch auf, während MaiLab die Sache generell naturwissenschaftlicher angeht. Beiden Kanälen liegt aber journalistische Arbeit zu Grunde. Von daher könnte man eine gute Recherche erwarten. Das wäre eigentlich oberste Pflicht.

Vanderzarth zerlegt deren Beiträge über die E-Zigarette

In den Beiträgen über die E-Zigarette sind wohl beiden grobe Fehler unterlaufen. Unsauber recherchiert und darauf bedacht Vorurteile zu schüren scheint bei diesen Beiträgen der Auftrag gewesen zu sein.

Walulis wirft mit Unwahrheiten und Ungenauigkeiten nur so um sich. So werden Behauptungen aufgestellt die einen unregulierten Markt vermuten lassen.

Dem ist aber nicht so. Die E-Zigaretten sind streng reguliert und ist kein Wild-West-Markt. In letzterer Manier schießen die beiden aber wie wild um sich und zaubern eine falsche Behauptung nach der anderen aus dem Hut.

Wer Vanderzarth kennt weiß dass er ein ruhiges Gemüt hat und sich lange überlegt ob er etwas zu einem Thema sagt. Wenn er es aber macht, dann ist er gründlich in der Aufarbeitung.

Ein sehenswertes Video das aufzeigt was zur Zeit an jeder Ecke über die E-Zigarette zu lesen ist. Es ist also nicht nur eine Lehrstunde über die beiden Kanäle, es ist eine Hilfestellung um sich generell gegen die kursierenden Unterstellungen zu wehren.

Danke an Vapoon für diesen Tipp.

2 Gedanken zu “Vanderzarth kritisiert die Presse”

  1. Das einzige was man Mai zugute halten kann ist das sie schon empfiehlt vom Rauchen über das dampfen auszusteigen, und das der Beitrag schon über 2 Jahre alt ist, ich hatte ihr auch schon mal unter das Video geschrieben das ein Update mit einer etwas besseren Recherche nötig wäre und dann auf Ihrem jetzigen Kanal, der alte ist ja sowieso tot wenn ich mich nicht irre, oder kam da nochmal was… will jetzt nix falsches sagen.

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere