Amazing-Liquids.de

Cloupor Mini – nach einem Jahr Nutzung

Cloupor MiniVor fast einem Jahr habe ich bereits über die Cloupor Mini Box geschrieben. Ich habe sie bei Gearbest bestellt. Mit 30 Watt und die Möglichkeit im Subohmbereich zu dampfen war das damals ein tolles Gerät das als zuverlässig und robust galt. Daran hat sich nichts geändert. Nach fast einem Jahr tägliche Nutzung, vielen Stunden in Latzhose bei der Gartenarbeit arbeitet sie wie am ersten Tag.

Die Eckdaten

cloupor-zubehoerDampfen kann man mit VV und VW (variable Volt / variable Watt) von 3,6V bis 7V und von 7 Watt bis 30 Watt. Sie benötigt einen 18650er Akku (ohne Nuppel) und man kann während des dampfens das Gerät per USB laden. Der 510er Anschluß ist in gewissem Rahmen einstellbar, bisher hat bei mir jeder Verdampfer Kontakt bekommen. Die Tasten sind aus Metall und es klappert nichts. Der Akkudeckel wird sicher und fest mit Magneten gehalten. Es können Verdampfer genutzt werden die zwischen 0,45 Ohm und 3 Ohm Widerstand haben.

Die Cloupor Mini kommt mit reichlich Ausstattung. Das sind

  • aufrollbares USB Kabel
  • mehrere auswechselbare Pluspole
  • kleiner Kirmesschraubendreher
  • Ersatzmagnete
  • Schutzhülle

Es gibt die üblichen Display Einstellmöglichkeiten wie left-right und Display off.

Der Vergleich mit anderen Boxen

Nach fast einem Jahr haben sich die Zeiten geändert. Die Boxen können mehr Watt und vielfach ist Temperatur geregeltes dampfen möglich. Obwohl ich noch andere Akkuträger wie zum Beispiel den iStick TC40W habe, mit der ich äußerst zufrieden bin, gehört diese Cloupor zu meinem alltäglichen Gerät. Sie ist klein, massiv und vor allem hat sie einen auswechselbaren Akku. Diese Box wird also nicht irgendwann entsorgt werden müssen weil sie am Ende der Ladezyklen angelangt ist.

Abnutzungserscheinungen

Abnutzung nach einem Jahr

Optisch gibt es Abnutzungserscheinungen. An den Kanten geht an der einen oder anderen Stelle die Beschichtung ab was mich aber nicht wundert. Für mich ist diese Box kein Heiligtum, sie muss den Alltag mitmachen und landet oft genug im Handschufach, in der Jackentasche oder in der Latzhose wenn es an die Gartenarbeit geht. Mit ihrem Metallgehäuse kann die Box das auch ab. Also ein used look den ich selbst zu verantworten habe.

Fazit

Ich habe schon einiges gekauft und manches war ein Fehlgriff. Doch bei der Cloupor Mini habe ich das Gefühl dass jeder Euro bestens investiert war. Die Box ist robust, alltagstauglich und wer auf Temperatur geregeltes dampfen verzichten kann der ist mit dieser Box oder deren Nachfolgern (mehr Watt) bestens bedient.

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere