Amazing-Liquids.de

Gepanschte Liquids auch hierzulande?

Tote durch gepanschte Liquids in den USA. Aufmerksame Leser wissen was die Medienlandschaft daraus gemacht hat. Die E-Zigarette wurde verteufelt. In Europa sogar noch heftiger als im Ursprungsland.

In den USA ist inzwischen klar dass diese Toten auf rücksichtslose Dealer von gepanschten Liquids zurück zu führen ist. Die Behörden kommunizieren dieses auch klar.

Diese Botschaft ist hier nicht in der Breite angekommen. Im Bewusstsein bleibt dass die E-Zigarette Schuld an den Toten ist.

weiterlesen…Gepanschte Liquids auch hierzulande?

Vanderzarth kritisiert die Presse

Vanderzarth, seines Zeichens Urgestein in der Dampferszene und berüchtigt für seine detailreichen und langen Videos, hat sich diesmal mit dem öffentlich rechtlichen Fernsehen beschäftigt, genauer gesagt deren Youtubekanal von Walulis und MaiLab.

Zur Zeit prasselt es an negativen Nachrichten. Man könnte fast das Gefühl haben als ob das eine gezielte Aktion ist. Richtig Fahrt aufgenommen hat diese negative Presse seit den Toten in den USA die auf Missbrauch der E-Zigarette zurück zuführen ist.

Siehe auch Beitrag zu E-Joints vom Verband des eZigarettenhandels.

weiterlesen…Vanderzarth kritisiert die Presse

E-Zigaretten retten Leben / Flyer

flyer e-zigaretten retten leben

E-Zigaretten retten Leben – eine gewagte Aussage? Keineswegs. Jeder der das rauchen aufhört tut sich was Gutes. Im Vergleich zur Zigarette hat die E-Zigarette 95% weniger Schadstoffe als eine Tabakzigarette, einige gehen sogar soweit zu sagen dass es 99% weniger sind.

Jede nicht gerauchte Tabakzigarette verbessert die eigene Gesundheit und verringert das Risiko an einem der vielen Krankheiten und Leiden, die eine Tabakzigarette so bietet, zu erkranken und häufig daran zu sterben.

weiterlesen…E-Zigaretten retten Leben / Flyer

Trouble auf der Intertabac

Zur Zeit findet die Intertabac in Düsseldorf statt. Vertreten sind so alle Unternehmen die im kleineren und größeren Stil etwas mit E-Zigaretten zu tun haben.

So auch das Unternehmen das Juul vertreibt wie auch Nico-Liquids. Letzteres Unternehmen gehört zu den kleineren, was aber die Staubwolken anbelangt die sie aufwirbeln gehören zu den größten.

Dazu kommen noch Pressemeldungen die so noch gar nicht sein dürften.

weiterlesen…Trouble auf der Intertabac