EU-Tabakrichtlinie, Zigarette weiterhin frei verkäuflich

Immer wieder grüßt die EU Tabakrichtlinie.

In Kürze: Die Novellierung der Tabakrichtlinie sieht vor dass Liquids für die E-Zigarette streng reglementiert werden, so streng dass es faktisch keinen Sinn mehr macht die E-Zigarette zu dampfen. Der Verkauf soll nur noch über Apotheken erfolgen.

Die Zigarette hingegen soll weiterhin frei verkäuflich sein obwohl deren Schädlichkeit längst nachgewiesen ist. Es müssen vielleicht ein paar häßliche Bilder auf die Packung oder es muß sogar das Firmenlogo verschwinden, aber sie kann weiterhin gekauft werden.

Was oder wer steckt dahinter? Die Dampfer werden immer mehr. Das bedeutet einen Rückgang der Tabaksteuer. Da nun Steuereinnahmen vor Gesundheit der Bürger geht, sucht der Politker einen Weg der auch über Leichen geht. In dem Falle kann man das wörtlich nehmen.

Dazu ein youtubevideo das die Zusammenhänge nochmal erläutert und ein paar Details dazu liefert.

http://youtu.be/fqwIKU92T_o

Hat das NRW Rauchverbot Gültigkeit für Dampfer?

NRW ist mitunter durch das Rauchverbot bekannt. Zu verdanken ist es Frau Steffens und ein paar Wendehälsen der SPD. Hinterher haben sich die SPD-Leute entschuldigt, hatten aber im Moment des Handelns nicht den Mut zu sich zu stehen.

Steffens ist ja des weiteren als Gegnerin der E-Zigarette bekannt. Dabei ist ihr gültige Rechtsprechung zunächst egal. So sind sie die Ehrgeizlinge, nur die eigene Vorstellung im Kopf und von der Nähe des Bürgers völlig losgelöst.

weiterlesen…Hat das NRW Rauchverbot Gültigkeit für Dampfer?

Umfrage von Dr. Farsalinos

Dr. Farsalinos führt umfangreiche Studien über die E-Zigarette durch.

Damit will er Politiker bestärken, bzw. mit Material versorgen wenn es um die Diskussion mit der E-Zigarette geht, z.B. im EU-Parlament.

Die Umfrage benötigt knappe 10 Minuten, und ist in mehreren Sprachen verfügbar.

Weitere Infos im E-Rauchen-Forum.

Mitmachen ist „Dampferpflicht“. Im Moment ist das die größte Umfrage in diesem Bereich.

Stand heute sind es etwas mehr als 15000 Teilnehmer. Da könnte ruhig noch eine Schippe draufgelegt werden. Also ran an die Tasten.

Was liegt dem Staat an der Gesundheit der Bürger?

Nicht viel! Schon über viele Jahre ist zu beobachten wie die Volksgesundheit zu Gunsten von Lobbyisten verkauft wird. Einen Anstand gibt es von verantwortlicher Seite schon lange nicht mehr.

Einen schönen Artikel zum Thema E-Zigarette und Gesundheit gibt es im Tagesspiegel zu lesen.

Die E-Zigarette macht sich viele Feinde. Das sind die verdächtigen Lobbygruppen der Pharmaindustrie und die Tabakindustrie. Eines muß man sich gewiss sein. Wenn irgendein Politiker oder eine Institution anfängt an etwas herum zu regulieren, dann geht es um Geld das man gerne selbst hätte.

Das Geld kanalisieren, da sind Politiker allzu gerne bereit. Das Wohl des Bürgers spielt dabei keine Rolle. Es geht immer um politische Entscheidungen, nicht um volksnahe oder praktikable Lösungen.

Bei der Tabakindustrie kann man sich noch relativ leicht vorstellen weshalb sie gegen die E-Zigarette ist. Wer keinen Tabak raucht sondern Liquid verdampft der ist kein Konsument. Der Tabakindustrie ist es egal ob der Konsument an dem Produkt zu Grunde geht. Sie geht über Leichen, das ist ihr Job und den macht sie perfekt. 

weiterlesen…Was liegt dem Staat an der Gesundheit der Bürger?

Selbstwickler mit ESS wickeln

ESS Wicklung

Sogenannte Selbstwickler kann man mit Glasfaser oder ESS (Edelstahlsieb) wickeln.

Selbstwickler sind Verdampfer die man selbst mit Heizdraht und Kapillarmaterial wickelt. Wickeln kommt daher weil man sogenannten Heizdraht (meist Kanthal 0,16 mm oder 0,20 mm) um den Kapillarkörper wickelt. Klingt sehr theoretisch. Der Kapillarkörper ist, wie zum Beispiel bei der Vivi Nova, die Glasfaserstränge.

weiterlesen…Selbstwickler mit ESS wickeln

Interview mit Gysi

Dr. Gregor Gysi hat sich in einem Interview bei Jungewelt.de zur E – Zigarette geäußert. Dabei ging es nicht um Technik, welches Liquid toll schmeckt oder darüber dass er möglicherweise gerne dampft.

Man erwartet von Herrn Gysi etwas politisches, klare Worte und Ansichten die jeder Nachvollziehen kann. Das hat er auch in diesem Interview in gewohnter Weise getan.

Herr Gysi spricht das an, was die Dampferwelt vermutet, die E-Zigarette soll nicht aus gesundheitlichen Gründen verboten werden, sondern aus Lobbygründen. Darin verstrickt ist die Bundesregierung die die Tabaklobby nach Kräften unterstützt.

Nach jetztigen Entwürfen soll es so sein, dass die E-Zigarette mehr oder weniger verboten wird, während die Zigarette weiterhin an jeder Ecke erhältlich ist.

weiterlesen…Interview mit Gysi