Amazing-Liquids.de

Die letzte Chance um die E-Zigarette zu retten

Die Regelungswut hat zugeschlagen. Die Bundesregierung hat vor die E-Zigarette dermaßen zu regulieren dass von der heutigen Vielfalt nicht mehr viel übrig bleiben dürfte. Die Regelungen sind unsinnig und bei den Haaren herbei gezogen. Das ganze nennt sich TPD2 und ist eine Tabakregelung. Da hat die E-Zigarette nichts zu suchen denn gerade mit Tabak haben wir Dampfer nun mal gar nichts am Hut.

Was kann man tun?

Zur Zeit bleibt nur das Mittel der Petition. Es ist auch das letzte Mittel das wir Dampfer haben. Ist die Petition erfolgreich, werden wir Dampfer vor dem Bundestag gehört.

Daher meine Bitte an alle Leser: Zeichnet die Petition die vom Bundestag zugelassen ist. Es ist die letzte Chance vor der Regelung. Die Petitionsbedingungen sind relativ eng. Innerhalb kürzester Zeit muss eine stattliche Zahl unterzeichnen.

Für die Petition müßt ich euch beim Petitionsportal registrieren. Ein kleiner Aufwand für eine große Hilfe.

Die bevorstehende Regelung sagt nicht dass E-Rauchen schädlich oder unschädlich ist, das wird gar nicht bewertet, davon ist nicht die Rede. Die Regelung wird solche Dinge beinhalten wie Verdampfer nur noch in bestimmten Größen, Liquids nur noch mit bestimmten Aromen und der gleichen. Alles Dinge die den großen Herstellern von Einwegzigaretten in die Hände spielen. Die großen Hersteller, wer waren die nochmal? Achja, die Big Tabacco, also die großen Tabakkonzerne die bereits seit einigen Monaten mit Geräten werben die mit der bevorstehenden Regelung übereinstimmen.

Ich danke euch recht herzlich für die Unterstützung einer gemeinsamen Sache.

Bin ich gegen Regelung?

Nein, ich bin nicht gegen sinnvolle Regelungen. Der Markt der E-Zigaretten reguliert sich seit langen selbst. Heilsversprecher sind längst verschwunden, Liquids und Flaschen sind sicher geworden. Die Geräte sind alle geprüft und zertifiziert. Auch der Verkauf ab 18 wird im Grunde unterstützt.

Der Markt reguliert sich selbst und das hat er gut getan. Aber nein, da muss noch was oben drauf. Dafür gibt man der Waffenindustrie im neuen Jahr das Instrument der Selbstkontrolle. Merkt ihr was? Da ist was nicht ganz richtig, zumindest nicht für mich.

Ein Gedanke zu „Die letzte Chance um die E-Zigarette zu retten“

Schreibe einen Kommentar