Wismec Motiv 2 – elegantes Podgerät

Ich bin ein Freund einfach zu bedienender Geräte. Nicht weil ich dumm bin, nein, weil ich auch ein Stück bequem bin. 

Ich habe eine Menge Selbstwickler und große Boxen zuhause stehen. Es stehen auch immer ein oder zwei fertig gewickelte Selbstwickler samt Boxen auf dem Schreibtisch herum. 

Aber für den Alltag nutze ich zu 90% die praktischen, kleinen Geräte die ich auch schnell in die Hosentasche stecken kann.

Neben dem Teros von Joyetech hat nun die Motiv 2 von Wismec Einzug gehalten.

Wismec ist beileibe kein Unbekannter auf dem Markt. Vielen dürfte der Name im Zusammenhang mit den Akkuboxen der Reihe Reuleaux geläufig sein.

Pod, Cartridge

Pod der Motiv 2Podsysteme kommen immer stärker auf den Markt. Die Vielfalt ist groß. Es gibt Podsysteme die für sich geschlossen und vorbefüllt sind und Systeme die man selbst befüllen kann, manche lassen sich mit Tricks sogar selber wickeln.

Vorgefüllte Systeme (wie ehemals die My von Erl) haben den Nachteil dass man die Cartridge immer wieder nachkaufen muss. Es ist nicht vorgesehen die Cartridge nachzufüllen oder selbst zu wickeln. Es geht bei manchen Systemen mit Gefummel und Tricks, ist aber sicher nicht die Empfehlung für den Einsteiger. 

Refill-Pods sind sind Tanks die man immer wieder befüllen kann, meist aber nicht selbst wickeln kann (zumindest nicht ohne Fummlerei). Ist aber auch nicht notwendig. So ein Pod hält ja mitunter bis 4 Wochen. Ein Pod kostet circa 2 bis 3 Euro. Man sollte halt immer ein paar zuhause haben. Insbesondere wenn man Podsysteme kauft die es nur über chinesische Hersteller gibt.

Bei Pods handelt es sich landläufig um wiederbefüllbare Liquidtanks. Bei Cartridges handelt es sich um Patronen die vorgefüllt sind (wie Druckerpatronen).

Wismec Motiv 2 – gefälliges Design

Die Wismec Motiv 2 fällt durch das Design und das Mundstück auf. Hält man es in der Hand so möchte man es gar nicht mehr aus der Hand legen. 

Das sagte ich auch schon über die Teros von Joyetech, aber die Motiv 2 hat da deutlich die Nase vorne. Sie fühlt sich wesentlich runder an. 

Die Teros hat ihr Design aus der Schweiz, die Wismec hat die Wurzeln in den USA. Beide werden unter dem Dach von Joyetech gefertigt. 

In Deutschland ab Ende des Jahres erhältlich. Meine Motiv 2 habe ich von Vapesourcing.

Auffällig ist das Mundstück. Sieht man es fragt man sich ob sich ob das gut geht, ob der Mund breit genug ist. Keine Sorge, das sieht nur so aus. Die ergonomische Form lässt ganz normales dampfen zu. 

Technische Eckdaten

  • Maße: 34,4 mm x 14,4 mm x 87,7 mm
  • Gewicht: 59g
  • Material: Alu, Polycarbonat
  • Akku: 500mAh Akku
  • Füllvolumen: 2ml – 3 ml
  • Coil: 1,3 Ohm
  • Leistung:  10 Watt
  • Automatik-Zugsystem
  • 3-farbige LED-Anzeige
  • fest verbauter Akku – laden per USB
  • Kurzschlussschutz

Motiv 2 im Alltag

Ich habe die Motiv 2 jetzt bereits mehrere Wochen. Genau wie die Teros von Joyetech liegt sie ständig bereit und wird andauernd genutzt. 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Sie liegt wertig in der Hand und scheint mir unzerstörbar, zumindest was Alltagssituationen anbelangt. Die Motiv zwei passt in jede Tasche. Selbst für eine Hemdtasche (zumindest Jeanshemd) ist sie nicht zu schwer. Im Vergleich zur Teros kommt sie einem schwerer vor, sind aber letztlich nur 3g Unterschied. 

Reicht der Tank und der Akku für einen Tag? Jaein. Der Akku reicht lange und mir würde er reichen. Sicherlich gibt es aber Leute die lutschen den Tank und den Akku innerhalb eines halben Tages leer. 

Allerdings mit dem USB-Kabel kann man überall schnell nachladen. Die eingebaute LED zeigt in verschiedenen Farben die Restspannung an. 

grün = 100% bis 16%, orange = 15% bis 6%, rot = Not, sprich 5% und weniger Restspannung. 

Pod mit Liquid befüllen ist einfach. Ich nutze eine Needlecap weil ich das für meine PEAS brauche. Das Einfüllloch ist aber für normale Liquidflaschen geeignet. 

Das Zugverhalten passt mir optimal, ist gleichmäßig und etwas leichter als bei der Teros. Das entspricht in etwa einer Zigarette. Auch die Dampfmenge entspricht dem einer Zigarette. 

Fazit

Mit der Motiv 2 ist ein guter Wurf gelungen. Das Gerät ist einfachst zu bedienen, robust im Alltag und vermittelt ein Zigarettenfeeling. Das wird insbesondere dem Umsteiger entgegen kommen. 

Während der letzten Wochen kann ich nichts nachteiliges entdecken. Ich habe große Freude an dem Gerät. Sollte sich aber was ändern oder auftauchen so gibt es unter dem Bericht ein Update wie ich es auch bei anderen Geräten mache. 

Ein weiteres Pod-Gerät, eines von Eleaf (eine Tochter von Joyetech), ist im Zulauf. Bin gespannt wie sich das im Reigen der Podgeräte einfügt. 

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere