Was liegt dem Staat an der Gesundheit der Bürger?

Nicht viel! Schon über viele Jahre ist zu beobachten wie die Volksgesundheit zu Gunsten von Lobbyisten verkauft wird. Einen Anstand gibt es von verantwortlicher Seite schon lange nicht mehr.

Einen schönen Artikel zum Thema E-Zigarette und Gesundheit gibt es im Tagesspiegel zu lesen.

Die E-Zigarette macht sich viele Feinde. Das sind die verdächtigen Lobbygruppen der Pharmaindustrie und die Tabakindustrie. Eines muß man sich gewiss sein. Wenn irgendein Politiker oder eine Institution anfängt an etwas herum zu regulieren, dann geht es um Geld das man gerne selbst hätte.

Das Geld kanalisieren, da sind Politiker allzu gerne bereit. Das Wohl des Bürgers spielt dabei keine Rolle. Es geht immer um politische Entscheidungen, nicht um volksnahe oder praktikable Lösungen.

Bei der Tabakindustrie kann man sich noch relativ leicht vorstellen weshalb sie gegen die E-Zigarette ist. Wer keinen Tabak raucht sondern Liquid verdampft der ist kein Konsument. Der Tabakindustrie ist es egal ob der Konsument an dem Produkt zu Grunde geht. Sie geht über Leichen, das ist ihr Job und den macht sie perfekt. 

weiterlesen…

Interview mit Gysi

Dr. Gregor Gysi hat sich in einem Interview bei Jungewelt.de zur E – Zigarette geäußert. Dabei ging es nicht um Technik, welches Liquid toll schmeckt oder darüber dass er möglicherweise gerne dampft.

Man erwartet von Herrn Gysi etwas politisches, klare Worte und Ansichten die jeder Nachvollziehen kann. Das hat er auch in diesem Interview in gewohnter Weise getan.

Herr Gysi spricht das an, was die Dampferwelt vermutet, die E-Zigarette soll nicht aus gesundheitlichen Gründen verboten werden, sondern aus Lobbygründen. Darin verstrickt ist die Bundesregierung die die Tabaklobby nach Kräften unterstützt.

Nach jetztigen Entwürfen soll es so sein, dass die E-Zigarette mehr oder weniger verboten wird, während die Zigarette weiterhin an jeder Ecke erhältlich ist.

weiterlesen…