5 Gründe für die wachsende Beliebtheit von Shishas

Shishas erfreuen sich in Deutschland wachsender Beliebtheit. Immer mehr Menschen ziehen diese Art des Rauchens klassischen Zigaretten vor.

Mittlerweile hat sich rund um die Shishas eine eigene Kultur mit klaren Regeln und Verhaltensweisen etabliert. Grund genug sich einmal die fünf Hauptgründe anzugucken, aus denen Shishas von immer mehr Menschen genutzt werden.

Shishas erzeugen ein Gemeinschaftsgefühl

Shishas genießen hierzulande ein deutlich besseres Image als klassische Zigaretten. Sie werden nicht verschämt in der Raucherpause, vor einem Restaurant oder in separaten Raucherbereichen geraucht, sondern erzeugen ein Gemeinschaftsgefühl. In vielen Fällen treffen sich Menschen, um beim gemeinsamen Shisha rauchen in einer Shisha Bar oder bei jemandem zu Hause eine tolle Zeit zu verbringen. Es geht darum, ein außergewöhnliches Erlebnis miteinander zu teilen und neue Geschmackserfahrungen zu sammeln.

Dieses Gemeinschaftsgefühl hat eine lange Tradition. Bereits im Orient dienten Shishas vor allem dazu, viele Menschen an einem Ort zu versammeln und ihnen die Möglichkeit zu geben, gemeinsam Zeit zu verbringen. Dieses Image des Gemeinschaftsstifters sorgt dafür, dass Shishas hierzulande einen ausgezeichneten Ruf haben.

Shishas bieten jede Menge Zubehör

Das Shisha-Rauchen ist eine eigene Kultur, die erst einmal erlernt werden will. Es gibt zahlreiche Hilfsmittel von Dampfsteinen über selbstzündende Kohle bis hin zu passgenauen Mundstücken. Raucher pflegen den Shisha-Genuss richtiggehend und machen ein Erlebnis daraus. Während klassische Zigaretten fast nebenbei geraucht werden, sind Shishas immer in eine außergewöhnliche Atmosphäre eingebunden und setzen Vorbereitung und ein bewusstes Rauchen beziehungsweise Dampfen voraus.

Durch die große Zahl an Hilfsmitteln und Zubehör ist es den Nutzern möglich, den Shisha-Genuss ganz auf ihre individuellen Vorlieben zuzuschneiden. Sie können sich beispielsweise für unterschiedliche Kohleanzünder entscheiden, diverse Aufsätze nutzen oder sich einen Knickschutz besorgen. Sollte einmal etwas mit der Shisha passieren, gibt es Ersatzgläser, sodass nicht auf den Rauchgenuss verzichtet werden muss.

Shishas sind weniger schädlich als klassische Zigaretten

Gesundheitsaspekte spielen bei der Nutzung von Shishas ebenfalls eine wichtige Rolle. Diese sind nämlich deutlich weniger schädlich als klassische Zigaretten. Sie enthalten weniger Schadstoffe, sodass beim Rauchen die Gesundheit viel weniger belastet wird. Wer seine Lunge entlasten will, ohne hierbei auf den Rauchgenuss zu verzichten, kann auf eine Shisha zurückgreifen.

Außerdem ist es möglich, den Shisha-Genuss so zu individualisieren, dass er möglichst gesund ist. So entscheiden sich viele Nutzer beispielsweise dafür, nikotinfrei zu rauchen oder einen Shisha-Tabakersatz zu verwenden. Auf diese Weise erleben sie das gemeinschaftsstiftende Gefühl, das bei einer Shisha-Runde entsteht, und haben die vielfältigen Geschmäcker zur Verfügung, ohne sich einer übermäßig großen Gefahr auszusetzen.

Shishas sorgen für geschmackliche Vielfalt

Ein großer Vorteil an Shishas ist, dass sie eine gigantische Auswahl an Geschmacksrichtungen zur Verfügung stellen. Wer möchte, kann sich fruchtige Varianten wie Apfel, Birne oder Banane besorgen und diesen angenehmen Geschmack separat nutzen oder mit anderen kombinieren. Ebenso gibt es süße Varianten, die beispielsweise nach Schokolade oder Pina Colada schmecken. Gerade nach einem anstrengenden Arbeitsalltag ist diese Geschmacksrichtung äußerst beliebt.

Etwas ausgefallenere Geschmacksrichtungen sind beispielsweise Gurke oder Chili. Diese haben einen intensiven Eigengeschmack und bleiben den Rauchern gut in Erinnerungen. Wer es außergewöhnlich mag, kann zudem auf Varianten wie Käsekuchen zurückgreifen und die süße Verführung genießen. Einige Nutzer setzen stattdessen auf die Geschmacksrichtung Kaugummi, die ebenfalls süßlich und angenehm im Geschmack ist. Die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen lassen sich auf Wunsch miteinander kombinieren.

​Shishas gibt es von vielen namhaften Marken

Damit eine Shisha einwandfrei funktioniert und zuverlässig ihren Dienst verrichtet, sollte ein hochwertiges und stabiles Modell gewählt werden. Es gibt viele anerkannte Marken, die bei Shisha-Freunden großen Respekt genießen. Unter anderem sind die Produkte von MVP beliebt, da sie optisch eine Menge hermachen und formschön im Design sind. Ebenfalls gängig sind Varianten von WOOKAH, die ein eigenes Klick- oder Gewindesystem mitbringen. Ebenfalls zuverlässige Varianten sind die Modelle von Babylon oder Khalil Mamoon.

Wer im Onlineshop von Caesar Shisha einkauft, bekommt Shishas in großer Auswahl von vielfältigen Marken. Es gibt Modelle aus ganz unterschiedlichen Preisklassen, sodass Anwender genau die Varianten wählen können, die zu ihnen, ihren Vorlieben und ihrem Budget passen. Neben der reinen Funktionalität der Shisha sollte immer auf deren Design geachtet werden. Immerhin sind sie ein wichtiges Dekorationselement in einer Wohnung und machen auch in einer Shisha Bar eine Menge her.

Disclaimer, Hinweis

Die Seite und Inhalte sind nicht als medizinische oder gesundheitliche Beratung zu verstehen und auch nicht dazu geeignet.

Insbesondere Personen unter 18 Jahren, kranken Personen, vorbelasteten Menschen sowie Schwangeren ist weder der Gebrauch von E-Zigaretten und Tabakzigaretten von mir  angeraten.

Zu besprochenen Produkten kann es im Fachhandel vor Ort weitere Beratung geben.

Vielfach sind diese besprochenen Produkte auch bei Amazon zu finden. Links zu Amazon sind mit * gekennzeichnet und sind Affiliatelinks.

Tabak und E-Zigaretten nur für 18+

Schreibe einen Kommentar