Amazing-Liquids.de

Drag Nano von Voopoo

Die Drag Nano ist eine Pod E-Zigarette mit Zugautomatik.

Zuerst habe ich sie nicht besonders gemocht, aber inzwischen nutze ich den Liquidverdampfer regelmäßig.

Kurzbeschreibung

gene chip voopooDer Drag Nano ist eine AIO (all in one) E-Zigarette die alles mitbringt um sofort losdampfen zu können. Die E-Zigarette ist klein und handlich, die Dampfentwicklung ist ordentlich. Das Gerät bringt keinerlei Einstellmöglichkeiten mit sich.

Sie verfügt über verschiedene Sicherheitseinrichtungen. Die 750mAh Akkukapazität sind überraschend groß und man kommt damit weit in den Tag, eigentlich sogar über den ganzen Tag.

Mit 1ml Kapazität für den Pod ist das Füllvolumen leider etwas niedrig ausgefallen.

Es gibt keine Airflow. Der Zugwiderstand ist angenehm und ideal für MTL-dampfen (mouth to lung), wie man es von der Zigarette her kennt, geeignet.

Technische Details

Die technischen Details und Ausstattung im Überblick.

Akku

  • Akkukapazität: 750mAh
  • Ladedauer: ca. 1 Std – kein Passthrough möglich (dampfen während des Ladevorganges)
  • Ausgangsspannung:3,5V
  • Gene Chipsatz – sorgt für Sicherheit und schnellstem Anspringen
  • Zugautomatik

Pod

  • Pod Volumen: 1ml
  • Widerstand des Pod: 1,8 Ohm
  • wieder befüllbar, Needlecap ideal

Maße und Gewicht

  • Gewicht mit Pod: ca. 60g
  • Breite x Höhe x Tiefe (ohne Pod): 39mm x 55mm x 11mm
  • Pod – Überstand: 10mm

Sicherheitsfunktionen

  • Überladeschutz
  • Kurzschlussschutz
  • Zug – Zeitbegrenzung (10s)
  • Überspannungsschutz
  • Ladezustandsanzeige (grün: 100% bis 60% / blau: 20% bis 60% / rot: unter 20%)

Mein Fazit / Test im Alltag

drag nano frontDie E-Zigarette Drag Nano ist eine alltagstaugliche E-Zigarette. Sie passt wunderbar in die Hosentasche, zickt nicht und läuft nicht aus. Ein tolles Gimmick ist die Möglichkeit einen Lanyard anzubringen. Die Smok Trinity nutze ich nur mit dem Umhängebändel weil sie überall im Outdoor dabei ist.

Der Zug ist für einen Backendampfer wunderbar passend so dass der Umsteiger von der Zigarette damit gut klar kommt.

Drag Nano Pod
Drag Nano Pod

Lästig und etwas umständlich ist die Befüllung. Aufgrund des kleinen Pods ist auch der Befüllöffnung klein und eigentlich nur mit der Needlecap oder einer Spritze machbar. Und da bedarf es auch etwas Übung um den Pod voll zu bekommen.

Zudem ist man häufig am nachschauen ob noch genügend Liquid im Tank ist da man den Füllstand nicht von außen sehen kann.

Wenn ich schnell außer Haus gehe oder mit dem Auto zur Post fahre kommt der Drag Nano mit. Auch nutze ich sie recht häufig am Schreibtisch.

Weiter weg würde ich die Drag Nano ohne Ersatzliquid nicht mitnehmen. Der Akku selbst hält lange durch.

(Das Gerät wurde von ave40.com zur Verfügung gestellt. Das hat nicht das Testergebnis beeinflußt)

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere