Probleme nach dem Rauchstopp

Eine Frage die in den letzten Tagen immer wieder aufgetaucht ist „Bekomme ich Pickel durch das dampfen?“.

Diese und andere Fragen und Sorgen haben Umsteiger von Zigarette auf E-Zigarette häufig. Die Frage ist keineswegs lächerlich. Ein Rauchstopp, ob mit oder ohne E-Zigarette ist gesundheitlich ein einschneidender Vorgang.

Der Rauchstopp

Viele der gesundheitlichen Beeinträchtigungen wenn man mit der E-Zigarette beginnt und das rauchen aufhört hängen mit dem Rauchstopp zusammen.

Die Symptome die ein Raucher zum Beginn seiner rauchlosen Karriere beobachtet können auch Nutzer die auf die E-Zigarette umsteigen haben. Die Foren die sich mit dem aufhören des Rauchens beschäftigen sind voll mit Fragen über  Veränderungen.

Rauchen ist eine Zufuhr von Giften, beim Rauchstopp reagiert der Körper, ganz natürlich. Manches tritt fast immer auf wie Husten, manche haben des weiteren keine Veränderung.

Die Symptome des Rauchstopps

Die Symptome des Rauchstopps sind vielfältig. Der Körper muss sich umstellen und entgiftet sich langsam. Wer mit dem dampfen anfängt und das rauchen aufhört der ist sehr wahrscheinlich am Anfang mit dem einem oder anderen Symptom konfrontiert.

Rauchen ist eine Sucht und wer sich dieser Sucht entsagt hat Entzugserscheinungen.

Hier eine Liste der möglichen Beschwerden nach einem Rauchstopp (ohne E-Zigarette)

  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit
  • Hautausschlag
  • Schlafstörungen
  • vermehrter Hustenauswurf
  • Herzrasen
  • Unruhe
  • Angstattacken
  • Gewichtszunahme
  • Schwindel, Kreislaufstörungen
  • brennen im Mund-Rachenraum
  • Magen-Darm, – und Verdauungsstörungen
  • Atemprobleme, Asthma
  • Müdigkeit
  • Depressive Stimmung

Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Dieses ist eine Zusammenfassung vieler Erfahrungsberichte aus Foren und Gruppen in sozialen Netzwerken.

Anmerkung

Bei ernsten Fragen zur Gesundheit ist ein Gang zum Arzt angeraten. Es gibt durchaus Fälle in denen zur E-Zigarette eine Unverträglichkeit vorliegt. Das können Inhaltsstoffe des Liquids sein oder gar das Drip Tipp (Mundstück).

Alle beschriebenen Symptome sind nicht Symptome weil man mit der E-Zigarette anfängt. Sie sind Symptome des Rauchstopps. 

Video von Philgood / Liquidhimmel


Erst bei Klick werden Daten zu Youtube übertragen Datenschutzbestimmungen Youtube

2 Gedanken zu „Probleme nach dem Rauchstopp“

  1. Ich habe 45 Jahre stark geraucht. Nun dampfe ich seid 3 Monate und mein Kötper spielt verrückt. Juckreiz am meisten im Gesicht. Kleine Erhebungen, keine Pickel aber das Jucken im Gesicht und Kopfhaut macht mich fertig. Ist es vom Nichtrauchen? Oder vom Dampf der E Zigarette?

    Antworten
    • Hallo Hanne, ich bin kein Arzt, deshalb kann ich dir keine verbindliche Aussage geben.
      Dieses was du beschreibst tritt häufiger beim Rauchstopp auf, sollte aber nach ein paar Wochen vorbei sein.
      Jeder hat nach langer Raucherei irgendetwas das beim Rauchstop auftritt.
      Häufig ist es der Stoffwechsel der sich verändert.

      Allerdings gibt es in seltenen Fällen eine Unverträglichkeit gegenüber Propylenglykol. Dieser Stoff kommt allerdings in vielen Dingen des Alltags vor wie Zahnpasta, Kaugummi, Nahrungsmittel und auch im Zigarettentabak. Theoretisch müsste das also bei dieser Unverträglichkeit schon vorher aufgetreten sein.

      Mein abschließender Rat: Verbessern sich die Symptome nicht in geraumer Zeit so ist ein Gang zum Arzt angeraten.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar